editorial
Liebe Leserin, lieber Leser,

Wuppertal ist eine Stadt mit vielen Kulturen – das macht das Leben in der bergischen Metropole spannend und vielfältig. Ein Ausdruck dafür sind die Bräuche zu Weihnachten und die Leckereien, die zu diesem Anlass aufgetischt werden. Wir haben uns mit einigen Familien über ihr Weihnachtsfest unterhalten und sie um ihre Rezepte gebeten.

Ein weiterer Ausdruck dieser Vielfalt ist die Tangoszene, die seit vielen Jahren immer größer wird. Rund um das Café Ada hat sich eine facettenreiche Kulturlandschaft etabliert, die ihresgleichen sucht. Um Hochspannung im wörtlichen Sinne geht es bei unserer Titelgeschichte. Der Austausch eines Transformators im Umspannwerk Viktorstraße erforderte eine aus­gefuchste Logistik. Bitte beachten Sie auch unser Angebot an Videos, die viele unserer Artikel begleiten und ergänzen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Holger Stephan (Chefredakteur wsw.info)
Holger Stephan
News
WSW-Spot mit Andreas Feicht
Premiere anlässlich der Feier W-EMOBIL100
Im Rhythmus des Tangos
Videoclip von „Los Cuatro de la Sala“
Ein Leben für den Tanz
Biografie über Pina Bausch erschienen
WSW-App für iPhone und Android
Abfahrtzeiten, Störungs- und Betriebshinweise auf dem Smartphone
Neuer WSW-Fahrplan
Stärkere Anpassungen des ÖPNV-Angebots
Ticketpreise
Die neue Preistabelle zum 1. Januar 2013
zum Download »
Ins Eheglück schweben
Standesamtliche Trauung im Kaiserwagen
Das Klima schützen und gewinnen
Mit den WSW mobil AboTickets bequem und flexibel durch Wuppertal
Stimmungsvolles für die Winterzeit
Mit dem WSW Windlicht liegen sie goldrichtig
WSW-Kunden testen Mikro-BHKW
Stromerzeugende Heizungen von drei unterschiedlichen Herstellern
Sparaktion mit Gewinnchance
Ein günstiges Angebot für WSW-Kunden
Stabile Gaspreise für WSW-Kunden
Eine Zeit ohne Preiserhöhung steht bevor
Strom aus der Heimat
Muckenhaupt & Nusselt setzt auf die WSW
Video:
WSW-Spot mit Andreas Feicht
Viele Wege führen in die umweltschonende Mobilität. Elektrofahrzeuge gehören eindeutig dazu. Darum engagieren sich die Wuppertaler Stadtwerke intensiv in diesem Bereich. Ein aktueller Videoclip zum Thema Elektro­mobilität zeigt, wohin die Reise gehen soll. In einem eMobil aus dem Fuhrpark der Stadtwerke genießt der WSW-Vorsitzende Andreas Feicht die herbstliche Landschaft in der Region. Auch eine der neu errichteten Ladestationen spielt eine Rolle. Seine Premiere feierte der Spot am 27. Oktober anlässlich der offiziellen Feier zum W-EMOBIL100-Projekt auf dem Laurentiusplatz.

zur Übersicht
 wsw.info-Video zum Thema

Video:
Wuppertaler Orte erstrahlen im Rhythmus des Tangos
„Los Cuatro de la Sala“, das sind die vier Musiker (von links) Alexander Pankov, Guido Simon, Martin Schulte und Matthias Bangert. Zu ihrem Song „Tango por Cuatro“ ist im April ein stimmungsvoller Videoclip entstanden, der vor Kurzem sogar von der Staatlichen Filmbewertungsstelle (FBW) mit dem Prä­dikat „wertvoll“ ausgezeichnet wurde. Die WSW unterstützten die Produktion des Clips, der unter anderem in der Schwebebahn und am Beyenburger Stausee gedreht wurde. Regie führte Martin M. Müller.

zur Übersicht
 wsw.info-Video zum Thema
 wsw.info-Video zum Thema

Literatur:
Pina Bausch – ein Leben für den Tanz
„Tanz kann fast alles sein“, hat Pina Bausch einmal gesagt. Für sie war Tanz ein weiter Begriff, der Bewegungen genauso wie Gefühle umfasste. Mit ihrem Ensemble entwickelte sie ab 1973 an den Wuppertaler Bühnen eine neue Art des Ausdrucks und nannte es Tanztheater. Mehr als 40 Stücke schuf sie; fast alle befinden sich heute noch im Repertoire des Tanztheaters Wuppertal. Pina Bausch revolutionierte von Wuppertal aus den modernen Tanz, erschloss ihm neue Dimensionen, bereicherte ihn durch Sprache, Gesang, Schauspiel und Einflüsse aus der ganzen Welt. Ihre Tanzsprache wird rund um den Globus verstanden. Ihre Stücke sind zeitlos und berühren auch nach mehreren Jahrzehnten noch. Als die Choreografin 2009 starb, hinterließ sie eine große Lücke in der Tanzwelt. Ihr Ensemble, das Tanztheater Wuppertal, hält ihr Erbe und ihren Geist lebendig. Nun ist eine Biografie von Marion Meyer über Pina Bausch erschienen – die erste nach dem Tod der berühmten Tänzerin und Choreografin. Darin analysiert die Wuppertaler Autorin und Journalistin die Persönlichkeit Pina Bauschs, ihren Werdegang, ihre Arbeitsweise und ihre Werke. Vier Tänzer und ehemalige Weggefährten erinnern sich in exklusiven Interviews an die Ikone.

zur Übersicht
Der Band mit dem Titel „Tanz kann fast alles sein“ (224 Seiten, 19,80 Euro) ist gerade im Bergischen Verlag erschienen und eröffnet dort eine neue Reihe zu Persönlichkeiten aus dem bergischen Raum.

Smartphone:
WSW-App für iPhone und Android
Jetzt wird das Fahren mit Bus und Bahn noch einfacher. Nachdem das Fahrplanbuch und die Stadtteilfahrpläne schon seit Langem kostenlos erhältlich sind, kann man sich nun online über die aktuellen Abfahrtzeiten informieren. iPhone- oder Android-Nutzer können sich jetzt die kostenlose WSW-App herunterladen. Sie erhalten damit, neben Auskünften über die Wunschhaltestelle, auch aktuelle Störungs- und Betriebshinweise. Der WSW Abfahrtsmonitor zeigt alle Linien an, die von der ausgewählten Haltestelle abfahren. Darüber hinaus bietet die App weitere nützliche Funktionen, wie beispielsweise das Speichern von Favoriten für regelmäßige Fahrten.

zur Übersicht

Verkehr:
Neuer WSW-Fahrplan
Wie jedes Jahr steht auch 2013 wieder ein Fahrplanwechsel an. Dieses Mal werden die Änderungen allerdings etwas größer ausfallen als in der Vergangenheit. Die WSW müssen für das kommende Jahr stärkere Anpassungen an dem ÖPNV-Angebot vornehmen, da das Angebot zum Teil nicht mehr zur Nachfrage passt. Das heißt, die Busse fahren aktuell auf bestimmten Strecken teilweise ohne Fahrgäste und verursachen so hohe Kosten. Gründe hierfür sind beispielsweise die rück­gängigen Einwohnerzahlen in Wuppertal. Alle Details zum neuen Fahrplan werden ab Anfang Februar 2013 mit dem neuen Fahrplanbuch erhältlich sein. Der neue Fahrplan gilt dann ab dem 24. März 2013.

zur Übersicht

Messe:
Hochzeitsträume in der Historischen Stadthalle
Auf der Wuppertaler Messe „Hochzeitsträume“ am 26. und 27. Januar 2013 in der Historischen Stadthalle ist alles präsent, was man für den schönsten Tag im Leben benötigt. Auf einer der größten Hochzeitsmessen im Bergischen Land haben Besucher die Gelegenheit, sich alles Nötige in Ruhe auszusuchen, um den großen Tag so unvergesslich wie möglich zu gestalten. Mit dabei sind die Mobilitätsberater der WSW. Sie informieren über die Möglichkeit, standesamtlich im Kaiserwagen zu heiraten. Schließlich kann man bekannterweise nur in Wuppertal im wahrsten Sinne des Wortes ins Eheglück schweben – ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Hochzeitsgesellschaft.

zur Übersicht
Die WSW-Berater vor Ort informieren Heiratswillige.

Mobil:
Das Klima schützen und gewinnen!
Der Schutz unserer Umwelt ist heute wichtiger denn je. Mit den WSW mobil AboTickets fährt man bequem und flexibel durch Wuppertal, außerdem tut man dabei noch etwas Gutes für das Klima. Wuppertalerinnen und Wuppertaler können jetzt drei Monate lang ein Schnupperabo testen und sich selbst von den Vorteilen überzeugen. Ein weiteres Highlight: Im Rahmen der WSW mobil-Kampagne „Unser blaues Ticket für den blauen Planeten“ wird ein iPad verlost. Mitmachen ist ganz einfach unter wsw-online.de/klimaschutz.

zur Übersicht
Ihre Chance auf ein Apple iPad.

Geschenkidee:
Stimmungsvolles für die Winterzeit
Egal, ob Sie noch ein kleines Weihnachtsgeschenk benötigen oder sich selber beschenken möchten, mit dem WSW Windlicht liegen sie immer goldrichtig. Stimmungsvolles Kerzenlicht und das berühmte Wahrzeichen unserer Stadt – darüber freut sich jeder. Das Windlicht ist in unseren MobiCentern erhältlich und kostet 4,95 Euro.

zur Übersicht
Das WSW Windlicht sorgt für die richtige Weihnachtsstimmung.

Pilotprojekt:
WSW-Kunden testen Mikro-BHKW
Im Sommer dieses Jahres haben die Wuppertaler Stadtwerke ein Pilotprojekt zum Einsatz von Mikro-Blockheizkraftwerken in Ein- und Zweifamilienhäusern gestartet. Aus mehreren Interessenten wurden drei Kundenhaushalte mit unterschiedlichen Anforderungen an die Nutzung ausgewählt. Bei den Testkunden laufen Mikro-BHKW von drei verschiedenen Herstellern: Vaillant, Viessmann und Remeha mit einer elektrischen Leistung von 1 Kilowatt und einer thermischen Maximalleistung von etwa 26 Kilowatt. Der Vorteil für den Kunden liegt in der höheren Energieeffizienz der Anlagen sowie in der Möglichkeit, durch die Stromeinspeisung Geld zu verdienen. Die WSW bieten Mikro-BHKW jetzt schon im Rahmen ihres Wärme-Contractings an. „Das Interesse an der neuen Technologie ist vorhanden“, berichtet Nils Conrad. „Für uns kommt es jetzt darauf an, Erfahrungen mit den Anlagen im Alltagsbetrieb zu sammeln, damit wir Immobilienbesitzer zu dieser Art der Wärmeversorgung besser beraten können.“ Auch wenn die Investitionskosten zurzeit noch deutlich höher sind als für eine konventionelle Heizungsanlage, gehen die Stadtwerke davon aus, dass Mikro-BHKW angesichts weiter steigender Energiepreise zunehmend attraktiver für Hausbesitzer werden. Mit dem Projekt beteiligen sich die WSW an einem Netzwerk der Stadtwerke-Kooperation Trianel. Die Partnerunternehmen vermarkten die Mikro-BHKW gemeinsam unter der Bezeichnung „EnergieBlock“.

zur Übersicht
Die WSW-Mitarbeiterinnen Stefanie Gagliardi und Carina Dejna gewähren einen Einblick ins Innere des Mikro-BHKWs.
Weitere Infos gibt es unter energieblock.de.

Brennwerttherme:
Sparaktion mit Gewinnchance
Dank einer Kooperation von WSW, Viessmann und den Fachbetrieben der SHK-Innung können WSW Wärme-Kunden jetzt richtig sparen: Beim Kauf einer Brennwerttherme vom Typ Viessmann Vitodens 200-W zahlen WSW-Kunden aktuell nur den Preis für eine vergleichbare Niedertemperaturtherme. Das günstigste Modell ist somit schon für 73 anstatt 99 Euro im Monat (bei einer Contracting-Laufzeit über zehn Jahre) erhältlich. Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember 2012. Alle Kunden, die sich für eine dieser Anlagen entscheiden, nehmen außerdem automatisch an einer Verlosung teil. Erster Preis ist ein Wellnesswochenende im Hotel „Die Sonne Frankenberg“.* Als zweiten und dritten Preis gibt es Geschenkgutscheine für den Viessmann Selection Shop im Wert von 150 bzw. 100 Euro.

Infos gibt es bei der WSW Energieberatung unter Telefon 0202 569-5151, per Fax unter 0202 569-805151 oder via E-Mail an energieberatung@wsw-online.de.

zur Übersicht
Hochwertige Brennwerttherme von Viessmann
* ausschließlich Samstag und Sonntag bei eigener Anreise

Energiehandel:
Stabile Gaspreise für WSW-Kunden
Bereits im August konnten die WSW ihren Kunden mitteilen, dass die Gaspreise in Wuppertal bis Ende 2013 stabil bleiben werden. Während die Öl- und Benzinpreise seit Monaten steigen, wird es beim Gas über einen langen Zeitraum keine Preiserhöhung geben. Möglich ist dies durch moderne Beschaffungsstrukturen bei den WSW und die Aufhebung der Ölpreisbindung. Früher war es üblich, langfristige Lieferverträge (mit bis zu 25 Jahren Laufzeit) abzuschließen. In diesen Verträgen wurde mit den Vorlieferanten kein fester Mengenpreis vereinbart, sondern sogenannte Preisgleitklauseln festgeschrieben. Das hieß: Der Gaspreis wurde an die Entwicklung des Ölpreises gekoppelt. Mit der Liberalisierung des Gasmarktes wird die Preisgestaltung heute stärker durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Erdgas wird genauso wie Strom an Energiebörsen gehandelt. Bei der sogenannten strukturierten Beschaffung wird die benötigte Gasmenge in Einzelprodukte aufgeteilt. Diese werden dann von den Energiehändlern der WSW an verschiedenen Handelsplätzen von unterschiedlichen Lieferanten und zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingekauft. Ziel ist es, das Gas möglichst günstig einzukaufen und Preis- und Versorgungsrisiken gering zu halten. Für WSW-Kunden hat sich diese Beschaffungsstrategie bisher ausgezahlt. Die letzte Preiserhöhung mussten die Stadtwerke am 1. September 2011 vornehmen. Mit der aktuellen Preisgarantie ergibt sich so ein Gesamtzeitraum von 2¼ Jahren ohne Kostensteigerung.

zur Übersicht
Kunden profitieren vom Energiehandel der WSW.

Mittelstand:
Muckenhaupt & Nusselt setzt auf Strom aus der Heimat
Muckenhaupt & Nusselt ist ein Wuppertaler Unternehmen mit internationaler Kundschaft. Der Strom kommt aber aus der Heimat. „Standardware gibt es bei uns nicht, wir produzieren passgenau nach den Wünschen des Kunden. Das ist unsere Nische“, sagt Christian Muckenhaupt stolz. Der Geschäftsführer des Kabelherstellers Muckenhaupt & Nusselt präsentierte bei einem Firmenrundgang mit WSW-Chef Andreas Feicht das hoch spezialisierte Geschäftsfeld. Das Wuppertaler Unternehmen stellt Steuer- und Datenleitungen her und dabei handelt es sich häufig um Neuheiten aus der firmeneigenen Entwicklungsabteilung. Das Anwendungsspektrum reicht von der Robotik bis zum Kran- und Aufzugbau sowie der Mess- und Regeltechnik. Obwohl international tätig, sieht sich Muckenhaupt & Nusselt als ein inhabergeführtes Unternehmen, das stark mit der Stadt und der Region verbunden ist. Aus diesem Grund, und auch weil das Angebot gut passte, hat das Unternehmen gerne dem lokalen Versorger, den Wuppertaler Stadtwerken, den Vorzug gegeben und einen Stromliefervertrag bis Ende 2015 unterschrieben. Vor Ort zeigte sich Andreas Feicht beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens, das 1926 gegründet wurde und aktuell 120 Mitarbeiter beschäftigt.

zur Übersicht
Hier werden Kundenwünsche großgeschrieben: (von links) Geschäftsführer Christian Muckenhaupt, WSW-Chef Andreas Feicht, WSW-Kundenberater Christof Stippel und Marketingleiter Christian Lehmann beim Firmenrundgang.


:
Die Lichtinstallation schaltet sich automatisch ein, sobald es dunkel wird.
 wsw.info-Video zum Thema


:
Mitten im Wohngebiet musste genau rangiert werden.
 wsw.info-Video zum Thema


:
Regelmäßige Kontrollen sorgen für beste Wasserqualität.


:
Die griechischen Kourabiedes ähneln den deutschen Vanillekipferln


:


:
Info
Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei der Energieberatung der WSW Energie & Wasser AG unter Telefon 0202 569-5151 oder via E-Mail an energieberatung@wsw-online.de.


:
Mit Kamera und Mikrofon ausgestattet können die Jugendlichen sofort loslegen.
 wsw.info-Video zum Thema


:
Sogar in Buenos Aires ist das Café Ada bekannt.
 wsw.info-Video zum Thema
Kontakt
Café Ada/Mare e.V.
Wiesenstraße 6
42105 Wuppertal
täglich ab 17.00 Uhr geöffnet

cafeada.de
Café Ada Facebook-Fanpage
Anfahrt Google Maps


:
Siegfried Becker (links) und Klaus-J. Burandt mit dem neuen Buch.


:
Bei massivem Schneeaufkommen kann es auch zu Streckenänderungen und verlegten Haltestellen kommen.


:
Einer von insgesamt sechs Fachleuten: WSW-Energieberater Michael Temme.
Kontakt

WSW Energieberatung
Telefon 0202 569-5151
Verbraucherzentrale NRW
Wuppertal, Schloßbleiche 20

Offene Sprechstunde der „Erstberatung bei Energieschulden“:
Montag 10 bis 12 Uhr


:
Seit zwei Jahren bieten die WSW die Seniorenbusschule an.


:
Der Blaue Enzian galt lange Zeit als Symbol für fortschrittliche Mobilität.


Mitmachen und
gewinnen
Kraftpaket im Miniformat
Das neue iPad mini ist durch und durch ein echtes iPad, nur ein bisschen kleiner. Genießen Sie die Vorteile eines leistungsstarken Tablets jetzt noch kompakter. Apples superschneller A5 Chip, die hochwertige 5-Megapixel iSight Kamera mit 1080p HD Videoaufnahme und das brillante 7,9"-LED-Display machen das iPad mini zu einem echten Kraftpaket. Dank einer Dicke von gerade einmal 7,2 Millimetern und einem Gewicht von 308 Gramm passt das Apple-Tablet trotzdem in jede Tasche. Da kann man einfach nicht widerstehen.
MITMACHEN UND GEWINNEN
Original
Fälschung - in diesem Bild Fehler anklicken
Klicken Sie im UNTEREN Bild auf die sieben Fehler.
Name:*
Straße:*
PLZ/Ort*:
E-Mail*:

Bitte informieren Sie mich
     bei weiteren Gewinnspielen.
Lösungsfelder:

senden
* = Pflichtfeld.
Hinweis: Der Absender erklärt sich einverstanden, dass im Gewinnfall sein Name in der nächsten wsw.info-Onlineausgabe bekanntgegeben wird. Berücksichtigt werden Einsendungen bis zum 19. Dezember 2012. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Teilnehmer benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der WSW und von wppt:kommunikation sowie deren Angehörige.
Auflösung der letzten
Ausgabe
Wir bedanken uns für die Beteiligung.
Chefredakteur Holger Stephan und Heike Beltermann, die Gewinnerin der letzten Ausgabe, bei der Übergabe des Amazon Kindle.
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
Wir wünschen Ihnen viel Glück.
info.tv
Energie
Trafotausch im Umspannwerk
Zum Artikel    
Kultur
20 Jahre Medienprojekt Wuppertal
Zum Artikel    
Freizeit
Café Ada auf dem Sprung
Zum Artikel    
Unternehmen
WSW-Spot mit Andreas Feicht
Zum Artikel    

info.tv
News
Videoclip „Tango por Cuatro“
Zum Artikel    
News
Making-of „Tango por Cuatro“
Zum Artikel    
Energie
MetaLicht: Lichtkunst am Grifflenberg
Zum Artikel    

So erreichen Sie uns
WSW-Telefonzentrale
Telefon 0202 569-0
Fax 0202 569-4590





WSW mobil
MobiCenter Elberfeld: Wall 31
Barmen: Alter Markt 10

Fahrplanauskünfte und Tarifberatung
Telefon 01803 504030 (Festnetzpreis 0,09 Euro/Minute, mobil max. 0,42 Euro/Minute)
mobicenter@wsw-online.de

Lob & Kritik
Telefon 0202 569-5250
kritik.verkehr@wsw-online.de

WSW Energie & Wasser
TelefonServiceCenter
Telefon 0202 569-5100
Fax 0202 569-5190
energie.wasser@wsw-online.de

Energieberatung
Telefon 0202 569-5151
Fax 0202 569-805151
energieberatung@wsw-online.de

KundenCenter
Elberfeld: Turmhof 6
Barmen: Alter Markt 10
Einzahlungen am Kassenautomaten
Hauptverwaltung: Bromberger Straße 39 – 41

WSW Beschwerdemanagement
Telefon 0202 569-5150
blitzableiter@wsw-online.de

WSW Entstördienst im Notfall
Gas/Wasser/Fernwärme/Abwasser
Telefon 0202 569-3100
Notfall bei Festnetzstörungen 0172 2938755

Strom
Telefon 0202 569-3000
Notfall bei Festnetzstörungen 0172 2938760

Fundbüro
Rathaus Barmen, Wegnerstraße 7
Telefon 0202 563-6718

Datenschutz bei den WSW
Die WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH möchte, dass Sie sich bei Ihrem Besuch unserer Internet-Seiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Die WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Web-Seiten erhoben werden, ausschließlich gemäß den für uns geltenden gesetzlichen Bestimmungen, die Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre respektieren und schützen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Im folgenden möchten wir Ihnen deshalb kurz darstellen, wie die WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH zum Datenschutz steht, wie wir Ihre Daten schützen und welche Bedeutung dies konkret für Sie hat, wenn Sie unsere Dienste benutzen.

Personenbezogene Daten / Persönliche Informationen zur Identität
Personenbezogene Daten bzw. persönliche Informationen zur Identität sind Informationen, die explizit genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc. Pseudonym-Daten/ Anonyme Logfile-Daten sind Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, wie z.B. die Anzahl der Nutzer einer Web-Site. Sie fallen nicht unter die Kategorie personenbezogene Informationen. Wenn Sie unsere Web-Seiten besuchen, speichern unsere Web-Server die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, die Web-Seite, von der aus Sie uns besuchen, die Web-Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Uhrzeit des Besuches. Ferner wird im Logfile des Webservers Ihr Betriebssystem, der Browser-Name und die Browser-Version gespeichert. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Internet-Auftrittes anonym ausgewertet.

Erhebung persönlicher Daten
Ihr Besuch auf unseren Informationsseiten im Internet wird somit lediglich als ein anonymer Abruf für Statistikzwecke gespeichert und beinhaltet keine personenbezogenen Angaben. Somit können Sie unser Informationsangebot im Internet grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus angeben. Dies ist u.a. der Fall im Rahmen des Zählerservice, des Beschwerdemanagements oder bei Nutzung des allgemeinen Kontaktformulars. Hierbei unterliegt es Ihrer freien Entscheidung, ob Sie die als freiwillige Angaben jeweils gesondert gekennzeichneten Datenfelder ausfüllen. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung im Rahmen einer e-Mail.

Datenschutz bei den WSW
Nutzung persönlicher Daten
Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist. Ferner geschieht dies, um mit Ihnen den gewünschten Kontakt aufzunehmen oder Ihnen angeforderte Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir diese Daten gegebenenfalls zusätzlich zu dem jeweils im speziellen Kontaktformular angegebenen Zweck. Ihre Daten werden zur Beantwortung der Anfrage bzw. zur Bearbeitung Ihres Anliegens an die entsprechenden Fachabteilungen innerhalb der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH weitergeleitet.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur für die internen Zwecke der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH im Zuge der Kundenbeziehung und geben sie ansonsten nicht an Dritte weiter, bevor wir nicht Ihr ausdrückliches Einverständnis dazu eingeholt haben. Erhebungen von persönlichen Daten bzw. deren Übermittlungen an auskunftsberechtigte staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften bzw. sofern wir per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden. Die Mitarbeiter und Partnerfirmen der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und unserer Richtlinien verpflichtet.

Sicherheit bei der Verarbeitung persönlicher Daten
Die WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen weitestgehend zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nutzung anonymer statistischer Daten
Allgemeine Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Web-Seiten (wie z.B. Zahl der Besuche, besuchte Seiten, Nutzungsdauer) werden von uns gespeichert und analysiert, um die Akzeptanz der einzelnen Web-Seiten zu prüfen. Sofern nicht anders angegeben, erfolgt die Erhebung dieser Daten in anonymisierter Form zu statistischen und Marktforschungszwecken. Wir behalten uns vor, diese Daten innerhalb der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH sowie extern zu verwenden.

Kinder
Wir empfehlen Erziehungsberechtigten nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Wir bitten Personen, falls sie unter 18 Jahre alt sind und mit uns in Kontakt treten möchten, uns diesen Umstand sowie den Namen eines gesetzlichen Vertreters (ein erziehungsberechtigter Elternteil) mitzuteilen.
Datenschutz bei den WSW
Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die vom Web-Server an Ihren PC verschickt werden und meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Es handelt sich dabei nicht um Programme, die auf dem PC des Nutzers Schaden anrichten können. Im Rahmen unseres Internetauftritts wird ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert, sofern Sie die Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers zugelassen haben. Dieses Cookie wird standardmäßig von unserem Web-Server gesetzt. Es beinhaltet keine personenbezogenen Daten, die gespeichert oder ausgewertet werden. Sie haben natürlich das Recht und die Möglichkeit dieses Cookie abzulehnen. Die Funktionalität unserer Internetseiten ist hiervon nicht beeinträchtigt.

Links
Die Web-Seiten der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH enthalten Links zu Web-Seiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Für Inhalte anderer Web-Seiten, auf die Sie über unsere Links gelangen können, übernehmen wir keine Verantwortung. Bei speziellen Serviceangeboten wie z.B. dem Umzugsservice oder dem Online-Ticket-Verkauf achten wir darauf, dass unsere Kooperationspartner ein ausreichendes Datenschutzniveau anbieten können.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis
Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönliche Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach §4e Bundesdatenschutzgesetz zusammengefasst.Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Aktuelles
Die schnelle Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unseren Datenschutzhinweisen erforderlich. Sie werden hier über die jeweiligen Neuerungen informiert. Wir sind bestrebt, sämtliche Änderungen in diesen Richtlinien vorausschauend zu planen. Wir werden keine rückwirkenden Änderungen durchführen, außer dies wird vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Fragen, Anregungen, Kommentare
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz allgemein haben, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

Jörg Kehrmann
WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH
Datenschutz

Fax: 0202 569-803814
e-Mail: datenschutz@wsw-online.de
Impressum wsw.info 151
Bitte beachten Sie, dass Links in Artikeln eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Herausgeber
WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH
42271 Wuppertal

WSW-Telefonzentrale
Telefon 0202 569-0
Fax 0202 569-4590

www.wsw-online.de
wsw@wsw-online.de

Redaktion
Holger Stephan (verantw.), Dr. Rainer Friedrich, Michael Malicke, Marion Meyer, Lars Lenssen, Manfred Goergens, Marc Freudenhammer (wppt)

Fotos
Stefan Tesche-Hasenbach (WSW/AV-Medien), AV-Medien-Archiv, Ralf Silberkuhl (6tant), Süleyman Kayaalp (wppt), Herbert Cappel, Michael Malicke

EBV
AV-Medien, wppt:kommunikation gmbh

Programmierung
Michael Koch (wppt)

Gestaltung
wppt:kommunikation gmbh