Das Kundenmagazin
der WSW-Unternehmensgruppe
155/2013
WSW-Sonderfahrplan
Unterwegs an Weihnachten und zum Jahreswechsel     mehr ...
WSW-Sonderfahrplan
Unterwegs an Weihnachten und zum Jahreswechsel
Auch in diesem Jahr bietet die WSW mobil ein umfangreiches ÖPNV-Angebot zu Weihnachten und zum Jahreswechsel an. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten werden in Wuppertal am Heiligen Abend Busse und Schwebebahn nicht am Nachmittag eingestellt, sondern bis 20 Uhr betrieben. Anschließend sind die bekannten NachtExpress-Linien im Einsatz. Das Sonderfahrplanheft für Weihnachten und Silvester ist kostenlos in den WSW Kunden- und MobiCentern erhältlich. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.wsw-online.de.
Weihnachtszeit: Die WSW sorgen für die nötige Mobilität.
Online-Kalender
WSW-Adventskalender mit täglichen Gewinnen    mehr ...
Online-Kalender
WSW-Adventskalender mit täglichen Gewinnen
Auf adventskalender.wsw-online.de geht jeden Tag ein Türchen auf. Dahinter verbergen sich tolle Präsente, die verlost werden. Lassen Sie sich überraschen, was wir uns für Sie haben einfallen lassen. So viel sei verraten: Tannenbäume, exklusive Führungen oder hochwertige Geschenke – für jeden ist etwas dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und eine schöne Adventszeit.
24 Mal Freude gibt es beim Online-Adventskalender.
WSW-App
Abfahrtsmonitor jetzt mit Ortungsfunktion    mehr ...
WSW-App
Abfahrtsmonitor jetzt mit Ortungsfunktion
Für iPhone und Android-Smartphones bieten die WSW seit 2012 eine kostenlose App für Fahrplanauskünfte sowie aktuelle Störungsmeldungen und Betriebshinweise an. Nach dem kostenlosen Download ist die App sofort funktionsfähig. Das Update auf die neue Version enthält eine von vielen Nutzern gewünschte, neue Funktion: Per GPS-Ortung kann jetzt der aktuelle Standort des Users ermittelt und die Haltestellen in der Umgebung sowie die dort verkehrenden Linien angezeigt werden. Der WSW Abfahrtsmonitor merkt sich vorherige Eingaben und bietet dank des hinterlegten Kartenmaterials sinnvolle Orientierungshilfen vor Ort. Weitere Infos unter www.wsw-online.de.

» Download im App Store
» Download im Google Play Store
WSW Windlicht
Stimmungsvolles für die Winterzeit    mehr ...
WSW Windlicht
Stimmungsvolles für die Winterzeit
Egal, ob Sie noch ein kleines Weihnachtsgeschenk benötigen oder sich selbst beschenken möchten, mit dem WSW Windlicht liegen Sie goldrichtig. Stimmungsvolles Licht und das berühmte Wahrzeichen unserer Stadt – darüber freut sich jeder. Das Windlicht ist in unseren MobiCentern erhältlich.
Klimasparbuch
Klima schützen und gleichzeitig sparen     mehr ...
Klimasparbuch
Klima schützen und gleichzeitig sparen
Mit dem Klimasparbuch können Sie das Klima schützen und gleichzeitig Ihren Geldbeutel schonen. Es enthält 48 Gutscheine für den ökologischen und fairen Einkauf. Auch die Wuppertaler Stadtwerke sind mit sechs nachhaltigen Angeboten vertreten. Dazu gibt es viele Tipps und Anregungen, wie sich Ernährung, Konsum, Mobilität, Wohnen und Bauen klimafreundlich gestalten lassen. Das Klimasparbuch 2014 ist im oekom Verlag erschienen und kann in den WSW Kunden- und MobiCentern für 4,95 Euro erworben werden. Mehr Infos gibt es unter www.klimasparbuch.net.
BärenTicket
Jubiläums-Tour 2013 ein voller Erfolg    mehr ...
BärenTicket
Jubiläums-Tour 2013 ein voller Erfolg
Im Oktober 2013 wurde das BärenTicket zehn Jahre alt und dieser Geburtstag wurde mit den BärenTicket-Kunden gefeiert. An zwei Tagen tourten die Teilnehmer der BärenTicket-Tour mit dem WSW-Reisebus. Die Anmeldung stand allen Abonnenten offen. Es waren zwei tolle und ereignisreiche Tage, in denen unter anderem die Wuppertaler Stadthalle besichtigt, Sprockhöveler Korn verköstigt und deftige Wuppertaler Brauhauskost genossen wurde. Die Teilnehmer waren begeistert und lobten die beiden Mobilitätsberater, die an diesen Tagen als Reiseleiter unterwegs waren.
Ein Abo für Aktive: Seit über 10 Jahren gibt es das BärenTicket.
Tickets
Preisanpassung und Tarifänderungen    mehr ...
Tickets
Preisanpassung und Tarifänderungen
Zum 1. Januar 2014 werden die Ticketpreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) um durchschnittlich 3,3 Prozent angehoben. Die Preise für EinzelTickets für Kinder und Erwachsene in der Preisstufe A werden nicht erhöht. Ausschließlich über die elektronischen Vertriebswege erhältlich, wird es ab dem 1. Januar 2014 ein neues 10er-Ticket in allen Preisstufen geben. Dieses wird im Vergleich zum 4er-Ticket, das über die herkömmlichen Vertriebswege bezogen werden kann, deutlich günstiger sein. In der Preisstufe A wird das 10er-Ticket dann beispielsweise 22 Euro kosten. Zudem wird es, ebenfalls exklusiv über den elektronischen Vertrieb, künftig ein 7-Tage-Ticket für alle Preisstufen geben. Damit können zum Beispiel Zeiträume bis zum Beginn des nächsten Monats überbrückt werden. Auch für Touristen, die eine Woche lang im VRR-Gebiet mobil sein wollen, bietet sich das neue Ticket an. Ab Januar 2014 werden auch das TagesTicket und das GruppenTicket neu strukturiert, nutzungsabhängig und damit preisgerechter gemacht. Somit wird es künftig einen Grundpreis für ein Tages-Ticket geben, das dann von einer Person genutzt werden kann. Jede weitere Person, die mitfährt, zahlt dann nur noch einen Aufpreis. Zum Beispiel in der Preisstufe A: Hier kostet das TagesTicket für eine Person dann 6,50 Euro. Die zweite und alle weiteren Personen (bis maximal fünf) zahlen jeweils nur 3 Euro.

» Download Preistabelle
Familienkalender
Ein neues Jahr, ein neuer WSW-Kalender     mehr ...
Familienkalender
Ein neues Jahr, ein neuer WSW-Kalender
Auch für 2014 gibt es wieder den beliebten Familienkalender der Wuppertaler Stadtwerke. Das Thema diesmal: Unser Wuppertal – eine Stadt mit vielen Gesichtern. Für jeden Monat wurde eine Aufnahme ausgewählt, auf der besonders schöne städtebauliche oder landschaftliche Seiten Wuppertals zu sehen sind. Der Kalender wurde in Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg am Kothen gestaltet. Den Familienkalender gibt es kostenlos in den WSW KundenCentern.
Der Familienkalender 2014 zeigt Wuppertal von seiner schönsten Seite.
Hochzeitsmesse
Schwebend ins Eheglück    mehr ...
Hochzeitsmesse
Schwebend ins Eheglück
Nur in Wuppertal kann man im wahrsten Sinne des Wortes ins Eheglück schweben. Eine Heirat im historischen Kaiserwagen macht diesen besonderen Tag noch unvergesslicher. Auf der Messe „Hochzeitsträume“, die im kommenden Jahr wieder am 25. und 26. Januar in der Historischen Stadthalle stattfindet, beantworten die MobiBerater der Wuppertaler Stadtwerke alle Fragen zur Hochzeit im Kaiserwagen. Weitere Infos zur Hochzeit im Wuppertaler Wahrzeichen unter Telefon 0202 569-5260 oder auf www.wsw-online.de.
Hochzeitsträume: MobiBerater Michael Tatus (li.) und Birgit Rohleder (re.) in der Historischen Stadthalle.
WSW-Kampagne
Grün und smart in Wuppertal    mehr ...
WSW-Kampagne
Grün und smart in Wuppertal
Noch bis Ende Dezember informieren die Wuppertaler Stadtwerke auf Plakaten und Flyern im gesamten Stadtgebiet über die Vielfalt ihrer Energieprodukte für Privatkunden. Dabei stehen die „grünen“ (Plakatfarbe grün) und die „smarten“ (Plakatfarbe blau) Angebote rund um die Strom- und Gasversorgung im Vordergrund. Während es bei den einen um eine besonders klimaschonende Energieerzeugung und –verwendung geht, sind die anderen besonders kostengünstig, da auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Wer mag, kann sich mit seinem Smartphone vom Plakat direkt per QR-Code auf die passende Internetseite verlinken lassen. Dort gibt es weitere Informationen zu den jeweiligen WSW-Produkten. Zur Kampagne gab es auch ein Gewinnspiel, bei dem die WSW ein iPad mini und einen iPod nano verlosten. Wir gratulieren Herr Tekeli (iPad mini) und Frau Stuhl (iPod nano) und wünschen viel Spaß mit ihren Gewinnen!
Energiespartipp
Heizen und lüften    mehr ...
Energiespartipp
Heizen und lüften
Die meiste Energie im Haushalt wird beim Heizen verbraucht. Bis zu 75 Prozent der gesamten Energiekosten entfallen auf die Bereitstellung von Wärme. Wer hier einige Hinweise beherzigt, kann richtig Geld sparen. Achten Sie darauf, dass Sie in Ihren Wohnräumen immer eine Raumtemperatur von circa 20 Grad halten. Schon ein Grad mehr erhöht die Energiekosten um sechs Prozent! In wenig genutzten Räumen reicht eine Temperatur zwischen 15 und 18 Grad. Wenn Sie die Wohnung für längere Zeit verlassen, stellen Sie das Heizungsventil am besten auf Froststellung. Weitere Energiespartipps finden Sie als Podcasts auf www.wsw-online.de und auf unserem YouTube-Kanal.
Wärmebild-Aktion
Sonderkonditionen für WSW-Kunden    mehr ...
Wärmebild-Aktion
Sonderkonditionen für WSW-Kunden
Auch in diesem Jahr bieten die WSW ihren Kunden im Rahmen einer Sonderaktion wieder Infrarotbilder von Immobilien zu besonders günstigen Konditionen an. Mittels solcher Fotos lassen sich Wärmeverluste an mangelhaft gedämmten Häusern sichtbar machen. Viele Hausbesitzer in Wuppertal nutzten in der Vergangenheit das Angebot, um die Isolierung ihrer Gebäude zu verbessern. In einigen Fällen konnten die Eigentümer dadurch beispielsweise den Gasverbrauch ihrer Immobilie um 25 Prozent senken. Bei Mehrfamilienhäusern können sich dadurch jährliche Einsparungen bei den Heizkosten von über 1.000 Euro ergeben. Eine verbesserte Isolierung senkt aber nicht nur die Energiekosten, sondern kommt auch der Umwelt zugute. Denn wenn der Energieverbrauch sinkt, wird auch der CO2-Ausstoß reduziert. Investitionen in die Gebäudedämmung lohnen sich also doppelt. Die WSW bieten ihren Kunden sechs Wärmebilder zum Aktionspreis von 99 Euro an. Nicht-WSW-Kunden zahlen 149 Euro. Die Anmeldung ist bis Ende Dezember möglich, die Wärmebilder werden dann ab Januar 2014 erstellt. Weitere Infos gibt es bei der WSW-Energieberatung unter Telefon 0202 569-5151 oder per E-Mail an energieberatung@wsw-online.de.
Auf einen Blick: Die Infrarotkamera zeigt genau, wo Wärme entweicht.
Windkraft
Uni-Windräder drehen sich jetzt „offiziell“     mehr ...
Windkraft
Uni-Windräder drehen sich jetzt „offiziell“
Auf dem sogenannten Flügelhügel der Bergischen Universität Wuppertal dreht sich was. Im Oktober nahmen Uni-Rektor Lambert T. Koch und der WSW-Vorstandsvorsitzende Andreas Feicht die Windkraftanlage, die die Lichtinstallation MetaLicht mit regenerativ erzeugtem Strom versorgt, in Betrieb. Die Anlage besteht aus drei Windrädern mit Vertikalrotoren und wurde von den Wuppertaler Stadtwerken geplant, installiert und nun betrieben. Die Finanzierung hat der WSW-Partner GDF SUEZ Energie Deutschland übernommen. MetaLicht wurde von dem Düsseldorfer Künstler Mischa Kuball entworfen und leuchtet seit Oktober 2012 vom Grifflenberg. Das Projekt vereint Kunst und grüne Technologien mit dem modernen Profil der Wuppertaler Uni. Die Lichtkunstinstallation ist ein Geschenk mehrerer Sponsoren zum 40-jährigen Jubiläum der Bergischen Universität.
Lambert T. Koch und Andreas Feicht bei der offiziellen Inbetriebnahme der Windkraftanlage.
Graffiti
Bunte Leckerbissen in der Barmer City    mehr ...
Graffiti
Bunte Leckerbissen in der Barmer City
Stromkästen in neuem Gewand. Im Auftrag der ISG Barmen-Werth hat der Wuppertaler Graffiti-Künstler Martin Heuwold mehrere Verteilerkästen im Bereich der Fußgängerzone neu gestaltet. Jetzt kommen die sonst eher grauen Kästen als Torte, Tomate oder Eiswaffel daher. Auch WSW-Chef Andreas Feicht freute sich über die Aktion, die von den Wuppertaler Stadtwerken unterstützt wird. Martin Heuwold hat bereits zahlreiche Ecken im Wuppertaler Stadtgebiet mit seiner Kunst verschönert. Unter anderem gestaltete er das Betriebsgebäude des Regenüberlaufbeckens an der Oberen Lichtenplatzer Straße, die Trafostation an der Katernberger Straße und das Taubenhotel in Oberarmen. Weitere Fotos der neu gestalteten Verteilerkästen gibt es auf der Facebook-Seite der ISG Barmen-Werth.
Oliver Alberts von der ISG Barmen-Werth e. V. (4. v. li.), Oberbürgermeister Peter Jung (Mitte) und WSW-Vorstandsvorsitzender Andreas Feicht (rechts daneben) an einem neu gestalteten Verteilerkasten.

Verkehr: WSW-Klimahelden-Aktion
Unternehmen: Interview mit Andreas Feicht
Unternehmen: Expertentipp: Rauchmelder
Kultur: Wuppertaler Tafel
Energie: Einstieg in die Haussteuerung
Unternehmen: WSW-Sponsoring
Kultur: Bandoneon-Restaurator
Energie: Ladenetz Elektrofahrzeuge
Energie: WSW Klimafonds
Verkehr: WSW-Wintervorbereitung
Energie: Kühlschrank-Austauschprogramm
Verkehr: Abo Oho!: Barmer Küchenoper
Kultur: Küster Peter Holl
Freizeit: Schwebebahn als Sammlerstück
info.tv: Alle Videos im Überblick
Mitmachen und gewinnen!
Scharf, schärfer, Retina
Das neue iPad mini mit Retina Display von Apple ist klein, kraftvoll und bemerkenswert scharf. Alles wird unglaublich detailliert und brillant dargestellt. Da macht das Hinsehen gleich doppelt Spaß. Auf 7,9 Zoll tummeln sich so viele Pixel, dass es eine höhere Auflösung als ein HDTV besitzt. Das iPad mini arbeitet mit dem neuen A7-Chip mit 64-Bit-Architektur. Das bedeutet rund viermal mehr CPU-Leistung als das normale iPad mini. Die Grafikleistung ist sogar um bis zu achtmal höher. Trotzdem hält das iPad mini Retina mit einer Akkulaufzeit von 10 Stunden locker den ganzen Tag lang durch. Und gut aussehen tut es sowieso. Zu gewinnen gibt es ein iPad mini Wi-Fi mit 16 GB Speicher in spacegrau.
Das neue iPad mini mit Retina Display, © Apple
Klicken Sie im RECHTEN Bild auf die sieben Fehler.
end
Lösungsfelder:
Name:*
Straße:*
PLZ/Ort:*
E-Mail:*
Bitte informieren Sie mich bei weiteren Gewinnspielen.
Wir bedanken uns für die Beteiligung in der letzten Ausgabe.
Die Gewinnerin der letzten Ausgabe, Anja Voß (rechts), freut sich über ihren iRobot Staubsaugerroboter.
Auflösung des Suchspiels aus der letzten Ausgabe.
* = Pflichtfeld
Hinweis: Der Absender erklärt sich einverstanden, dass im Gewinnfall sein Name in der nächsten wsw.info-Onlineausgabe bekanntgegeben wird. Berücksichtigt werden Einsendungen bis zum 6. Januar 2014. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jüngere Teilnehmer benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter der WSW und von wppt:kommunikation sowie deren Angehörige.